Fahrradparade Lustenau
Sustenpass
Mosttour
Alpencamping Nenzing
Weltmeisterschaft UK

Samstag den 26. Mai bin ich mit Richard und noch mit anderen 300 Radler den Sustenpass (2224m) hoch gefahren.  






Der Highway to the Sky ist als Einzelzeitrennen ausgeschrieben, unten am Start wird jeder Fahrer in 20 Sekundentakt auf die Strecke gelassen. Mit einem Chip wird die Zeit (auch Zwischenzeiten) gemessen.  















Die 28km hoch ist sehr schön und es war auch angenehm warm. Oben war die Strecke nicht ganz bis zur Passhöhe, weil immer noch viel Schnee da oben liegt.

Richard ist in 1:34 Minuten hochgefahren, ich in 1:47 Minuten. Der schnellste Rennradler war in 58 Minuten oben.

Das schönste war natürlich dann die Abfahrt, 28 Kilometern nur runter, Wow, Guter Asphalt, nicht zu viele enge Kurven, einfach Supergeil…

Schöne Grüße

Werner